Termin:
Freitag 01. Juni 2018, um 14:30 Uhr
Treffpunkt : Aschingerhaus Oberderdingen
Museumsbesuch zur aktuellen Ausstellung „Wildes Kraichgau“. Fotografische Einblicke in die atemberaubende Tierwelt des Kraichgaus. Dazu werden wir eine Einführung mit Erläuterungen zur Entstehung und Hintergrund der einzelnen Bilder vom Ehepaar Ira Brockmann & Alexander Schlauch erhalten.

Eintauchen in die Naturwelt der Tiere, zu Wasser, zu Lande und in der Luft auf unseren Gemarkungen. Exklusiv und fast hautnah, nahm Alexander Schlauch 18 Teilnehmer mit, auf die Fährten der Vielfältigkeit der Tiere in ihrer Lebensform, wie sie uns normal verschlossen bleibt.
Es ist ein Kuckuck und keine Taube. Wir hören ihn noch oft, doch zu Gesichte kriegen wir ihn nie. Ein Fischadler, der auf seiner Reise von Afrika besonders gerne in unserer Region Station macht, um sich für die Weiterreise zu stärken. Ein seltener Purpurreiher, der Schwalbenschwanz Schmetterling, mit seinen blauschimmernden Flügeln, den Waldkauz, Mäusebussard, Rotmilan und Wiesel, Marder und ganz besonders der Dachs in seinem Lebensraum zu beobachten. Beobachten, heißt warten und stundenlang sitzen. Mit seinen Erläuterungen ließ er uns für Momente das Hier und Jetzt vergessen und riss uns mit in seinen Bann. Ganz besonders hat es ihm der Rotfuchs angetan. Bei seinem listigen Blick verspürt man Respekt. Die eindrucksvollen Fotografien haben uns in seinen Bann mitgezogen und wecken den Wunsch nur einmal so ein Moment in der Natur zu erleben.
Bedanken möchten wir uns nochmals bei Ira Brockmann & Alexander Schlauch für die ausführlichen Schilderungen, denen man die Begeisterung für ihre Arbeit abspüren konnte.
Abgerundet wurde der Nachmittag mit einem gemütlichen Kaffee bei Fam. Glöckler -Friedrich.

20180602 150505 resized

IMG 20180601 WA0003 resized